061 823 77 00 info@muellerhess.com

Müller Hess Zimmerli

Praxis für Frauenheilkunde

übersicht

Gynäkologie

Wir bieten Ihnen eine unfassende Beratung, Abklärung und Behandlung folgender Schwerpunkte: 

  • Jahreskontrolle / Vorsorge
  • Verhütung
  • Zyklusstörungen
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • ungewollte Schwangerschaft
  • Sexuell übertragbare Erkrankungen
  • Erkrankungen der Brust
  • Menopause / Klimakterium
  • Hormonersatztherapie
  • Urininkontinenz

übersicht

Geburtshilfe

Wir begleiten Sie gerne während Ihrer gesamten Schwangerschaft:

  • Schwangerschaftskontrollen
  • Pränatale Diagnostik
  • Ultraschall
  • Geburten im Bethesda Spital Basel
  • Wochenbettbetreuung
  • Stillberatung
  • Nachgeburtskontrollen

übersicht

Operationen

Folgende Operationen führen wir im Bethesda Spital Basel durch:

  • Hysteroskopien (Gebärmutterspiegelung)
  • Laparoskopien (Bauchspiegelung)
  • Gebärmutterentfernung (auch laparoskopisch)
  • Sterilitätsabklärung
  • Unterbindung
  • Brustoperationen: gutartige Tumoren, Brustkrebs inkl. Sentinel (Wächter Lymphknoten-Technik)
  • Urininkontinenzoperationen

Dr. med. Dieter J. Müller

Facharzt FMH Gynäkologie und Geburtshilfe
Speziell Operative Gynäkologie, Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Dr. med. Nadine Hess Müller

Fachärztin FMH Gynäkologie und Geburtshilfe
Speziell Operative Gynäkologie

Dr. med. Franziska Zimmerli

Fachärztin FMH Gynäkologie und Geburtshilfe
Speziell Operative Gynäkologie

Edonisa Hylaj

medizinische Praxisassistentin

Sabrina Wälterlin

medizinische Praxisassistentin

Désirée Metz

medizinische Praxisassistentin

FAQ

häufig gestellte Fragen

CORONA

Bei Grippesymptomen bleiben Sie bitte zu Hause. Lassen Sie sich testen. Informationen dazu finden Sie beim Bundesamt für Gesundheit Corona

Es darf momentan maximal EINE Begleitperson in die Praxis mitkommen.

Bitte tragen Sie Ihren Mundschutz, wenn Sie in die Praxis kommen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit. 

Was bezahlt die Krankenkasse in der Schwangerschaft?

Wenn Sie schwanger sind, bezahlt die Krankenkasse die Kosten der regulären Kontrolluntersuchungen, Geburt, Nachkontrolle und Stillberatung.
Die Kosten für die Geburt – im Spital, im Geburtshaus oder für die Hausgeburt – werden auch übernommen.

Zu den bezahlten Kontrolluntersuchungen gehören:

  • zwei Ultraschalluntersuchungen bei einer normalen Schwangerschaft
  • Ersttrimestertest (ETT) zur Abklärung des Risikos der Trisomien 21, 18, 13
  • Nicht-invasiver Pränatal-Test (NIPT), wenn das Risiko im ETT höher als 1:1000 ist.
  • Bei höherem Risiko werden auch die Fruchtwasseruntersuchung (Amniozentese) und die Plazentauntersuchung (Chorionbiopsie) vergütet.

Bei Schwangerschaft gibt es weder Franchise noch Selbstbehalt, ausgenommen:
Komplikationen während der ersten zwölf Schwangerschaftswochen gelten weiterhin als Krankheit. Die Kostenbeteiligung (Franchise und Selbstbehalt) bleibt während diesem Zeitraum der Schwangerschaft bestehen.

Steht das Spital / Geburtshaus Ihrer Wahl nicht auf der Liste des Wohnsitzkantons, sollten Sie die Deckung der Kosten mit Ihrer Krankenkasse überprüfen.

Die Krankenversicherung beteiligt sich an den Kosten für Geburtsvorbereitungskurse nur, wenn diese von einer Hebamme durchgeführt werden.

Nach der Geburt wird der Spitalaufenthalt des Babys zusammen mit der Mutter von der Krankenkasse der Mutter übernommen, ebenfalls ohne Franchise oder Selbstbehalt. Benötigt das Neugeborene jedoch eine Spitalbehandlung wegen Krankheit, zahlt die Krankenkasse des Kindes und es fällt die Kostenbeteiligung des Selbstbehalts an.

https://www.ch.ch/de/krankenkassen-kosten-leistungen-der-grundversicherung/

mehr infos

Informationen

Pränataldiagnostik

Pränataldiagnostik

Es gibt verschiedene vorgeburtliche Untersuchungen wie Ultraschall, Bluttests etc., mit denen gewisse Erkrankungen und Fehlbildungen des Kindes...

mehr lesen
Unerwünscht schwanger

Unerwünscht schwanger

Eine ungeplante Schwangerschaft, die nicht gewollt ist, stellt betroffene Frauen vor eine schwere Entscheidung. In dieser Krisensituation braucht es...

mehr lesen
Vorsorge Untersuchungen

Vorsorge Untersuchungen

Warum ist Krebsvorsorge so wichtig? Neben einem gesunden Lebensstil, gehört auch die Krebsfrüherkennung zur Vorsorge. Das Ziel der Früherkennung ist...

mehr lesen
HPV Impfung

HPV Impfung

Infektionen mit humanen Papillomaviren (HPV) gehören zu den häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen. Die meisten Infektionen heilen ohne Folgen...

mehr lesen

kontakt

Anmeldung

kontakt

Telefonische Anmeldung

Sie erreichen uns telefonisch zu folgenden Zeiten:

Montag900 - 12001400-1700
Dienstag900 - 12001400-1700
Mittwoch900 - 12001400-1700
Donnerstag900 - 1200
Freitag900 - 12001400-1700
Samstaggeschlossen

 

kontakt

Online Anfrage

Sie können uns mit folgendem Formular kontaktieren.
Medizinische Auskünfte werden jedoch nicht online gegeben. 

3 + 7 =

Anreise

Wie Sie uns finden

Anreise

zu Fuss

Unsere Praxis befindet sich mitten in Pratteln an der Bahnhofstrasse 27 und ist damit gut zu Fuss erreichbar.

Die Praxis ist im Erdgeschoss.

Anreise

öV

Mit dem öffentlichen Verkehr erreichen sie uns sehr einfach: 

  • Bus Nr. 82 bis Pratteln Altersheim oder Pratteln Bahnhofstrasse
  • Tram Nr. 14 bis Pratteln Bahnhofstrasse
  • Bahn S1 und S3 bis Pratteln

Anreise

Auto

Sie erreichen uns gut mit dem Auto,

3 Parkplätze vorhanden.